VW Käfer 1200-1600cc Motor

Vollständige Käfer Motoren

Von VW Heritage ist ebenfalls die SSP Austauschmotorreihe erhältlich. Die Austauschmotorreihe wurde nach denselben anspruchsvollen Standards wie unsere neuen luftgekühlten Motoren hergestellt und bietet Modelle, die nicht als brandneue Option verfügbar sind. Austauschmotoren verfügen über ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis für diejenigen, die mit limitiertem Budget einen VW Käfer bauen. Wählen Sie aus luftgekühlten VW Einkanal- und Zweikanalmotoren mit 1200cc, 1300cc, 1500cc und 1600cc aus.

Sowohl unsere brandneuen SSP Motoren als auch die luftgekühlten SSP Austauschmotoren sind durch unsere marktführende Zweijahresgarantie abgedeckt.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Motorgröße Sie haben, überprüfen Sie den Code auf dem Kurbelgehäuse Ihres Motors und ziehen Sie nachfolgende Tabelle zu Rate:

1200SP
D 8/65> 34 PS
1300SP F 8/65 - 7/70
40 PS
1300TP AB 8/70 - 7/73
44PS
1300TP AR* 8/73 - 7/75
44PS
1500SP H 8/65 - 7/70
40 PS
1500SP L 8/66 - 7/70 40 PS
1600SP B 8/68 - 8/70 40 PS
1600TP AD 8/70 - 7/73 50 PS
1600TP AE 8/70 - 12/72 50 PS
1600TP AF 8/70 - 9/92 46 PS
1600TP AH 8/71 - 7/74 47 PS
1600TP AJ 8/74 - 1/80 50 PS
1600TP AK 8/72 - 7/74 47 PS
1600TP AS 8/73 - 1/80 50 PS

WICHTIG: Bitte überprüfen Sie vor der Bestellung Ihren Motorcode - bei vielen Käfern wurde der Originalmotor ausgetauscht. Es ist deshalb nicht ratsam, das Baujahr oder Fahrtenbuch Ihres Autos als Richtlinie zu verwenden.

VW Käfer Motorteile

Alle Teile, die Sie sich für Ihren Käfer Motor wünschen mögen, von Köpfen und Zylindern bis zu Luftfiltern und Zinnteilen. Neben einer vollständigen Reihe an Bestandsteilen – sowohl VW Originalteile als auch qualitativ hochwertige Nachbauten – bieten wir auch eine riesige Auswahl an Leistungs- und Zierteilen von Marken wie Scat, CB Performance, BMD, Bugpack & EMPI. Und vergessen Sie nicht, wenn Sie Fragen zu einem der Volkswagen Käfer Motorteile haben, die wir führen, oder wenn Sie das von Ihnen benötigte Teil nicht finden können, kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per Email.

History Of The VW Beetle

Hitler's plan had been that the new car would be affordable to everyone, and introduced a form of part payment for them, not dissimilar to that of the “Green-Shield” system. Consumers would purchase a “Sparkarte” (a savings card) at a cost of 1 Reichsmark, the equivalent of about 30p, or around 40 US cents. Following the purchase of the Sparkarte, they were obliged to buy at least 5 Reichsmark of stamps per week, this worked out at roughly £1.35 or $2 USD. The average Germans salary at the time was around 32 Reichsmark a week. The sum total payable for the basic car was 990 Reichsmark.

In 1938, the Stadt des KdF-Wagens had been built around the village of Hesslingen, as a town to house workers at the KdF-Wagen factory.

Read more...

Please wait...